Remo, 34, Vater von zwei Kindern (4 und 6)

Remo ist 34, hat Magenkrebs im Endstadium und möchte seinen Kindern durch seinen Hörschatz in Erinnerung bleiben. „Dass ich meinen Kindern so etwas schenken kann, ist unbeschreiblich“, sagt Remo. Wir haben Remo im März 2021 auf seiner Hörschatz-Reise begleitet. Entstanden ist ein 7-stündiger Hörschatz mit 40 Kapiteln aus seinem Leben. „Meine Kinder sollen nicht nur Fotos von mir haben, sondern mich auch hören können. Sie sollen erfahren, wer ich war, was ich ihnen noch sagen wollte, wie ich als Mensch geklungen habe.“

Wanda, 42, Mutter von zwei Kindern (10 und 12), verstorben im Dezember 2020

«Meine Stimme soll nicht in Vergessenheit geraten, wenn ich mal nicht mehr da bin», sagte Wanda. Die 42-jährige Mutter litt bei den Hörschatz-Aufnahmen an Magenkrebs im fortgeschrittenen Stadium und wusste, dass sie sterben wird. Auch ihre beiden Kinder, 10 und 12 Jahre alt, wussten es. Um ihren Kindern auch über ihren eigenen Tod hinaus etwas mit auf den Lebensweg geben zu können, hat sich Wanda entschieden, einen Nachklang aufzunehmen – eine ganz individuelle Audiobiografie, in der alles Platz hat, was ihr wichtig ist. «Dieses Projekt war für mich insofern sehr wichtig, da ich meinen Kindern und meinem Mann eine persönliche Erinnerung an mein Leben und an unser gemeinsames Leben schenken wollte. Wichtig waren mir auch meine Liebes- und Lebensbotschaften an meine Kinder.» Die dreitägigen Aufnahmen hatten aber auch auf Wanda eine grosse Auswirkung: «Die Aufnahmen zeigten mir mein reichhaltiges Leben auf. Unsere abenteuerliche Reise führte zurück in die Kindheit, quer durch die Höhen und Tiefen meines Lebens. Ich konnte mein Leben reflektieren und seine Einzigartigkeit und Schönheit erkennen, was mich sehr berührte und glücklich machte.» Entstanden ist dabei ein knapp zehnstündiges Hörbuch voller Liebe, Zuversicht und Geschichten aus Wandas reichem Leben.

Wanda ist im Dezember 2020 gestorben. Wir sind dankbar, dass wir sie auf einem kurzen Wegstück begleiten durften.

Thomas, 41, Vater von drei Kindern (zwischen 6 und 11)

«Das waren die besten zwei Jahre meines Lebens», sagt Thomas über die zwei Jahre seit seiner Krebsdiagnose. Der dreifache Vater weiss, dass er bald sterben wird. In seinem sehr persönlichen Hörschatz hinterlässt er seiner Frau und seinen drei Mädchen zwischen 6 und 11 Jahren nicht nur seine Stimme, sondern auch Einblicke in sein Leben und seine Gedanken, «weil die Erinnerung an mich irgendwann verblassen wird.» Den kleinen Ausschnitt seines zweistündigen Hörschatzes veröffentlichen wir mit Thomas’ Einwilligung.

«So, ich wurde gerade einige wirklich interessante Sachen gefragt, die mich zum Nachdenken gebracht haben. Es ist der 6. März 2020. Offenbar habe ich ein paarmal ‘same same but different’ gesagt. Das könnte daher der Titel sein für das, was ihr jetzt hört: Ich werde euch erzählen, wie ich aufgewachsen bin, was ich vom Leben gelernt habe, was mir wichtig ist und was ich für euch empfinde. Das gibt euch hoffentlich eine Idee von mir – und zusätzlich soll das etwas sein, das ihr auch später wieder hören könnt, wenn ihr älter werdet und die Erinnerungen an mich immer mehr verblassen, weil andere Sachen in euer Leben kommen. Es erwartet euch nichts wahnsinnig Trauriges oder Verstörendes, versprochen. Ich hoffe, es hilft euch. Hört einfach rein. Ich liebe euch, Girls!» (Übersetzung aus dem Englischen)