INFORMATIONEN FÜR BETROFFENE FAMILIEN

Sind Sie selbst oder ein*e An- oder Zugehörige*r von einer lebensbegrenzenden Erkrankung betroffen? Möchten Sie Ihren Kindern einen Hörschatz mit Ihren ganz persönlichen Erinnerungen, Botschaften und Wünschen hinterlassen? Der Verein Hörschatz ermöglicht betroffenen Familien die Finanzierung einer Audiobiografie, wenn folgende Kriterien zutreffen:

  • Lebensbegrenzende Erkrankung im fortgeschrittenen Stadium

  • Elternteil mit minderjährigen Kindern
  • Bereitschaft, an einem Forschungsprojekt der Universität Zürich (Kompetenzzentrum Palliative Care) teilzunehmen
  • Individuelle Beteiligung im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten

Bitte nehmen Sie mit dem Verein Hörschatz Kontakt auf. Sie erreichen uns auch telefonisch, per WhatsApp oder SMS unter 079 877 09 04.

Betroffene aus Deutschland wenden sich bitte an das Projekt Familienhörbuch.